Pedometer in dezenter Größe

Pedometer scheint ja im Moment ein gewisser Trend zu sein (wahrscheinlich, weil auch unsportliche Menschen zeigen wollen, dass sie sich bewegen) und sind in der Regel so konzipiert, dass man sie deutlich sichtbar vor sich her trägt. Nicht so das ThinQ Pocket Pedometer, das zwar auch Daten wie Kalorienverbrauch, Entfernungen und Schrittzahlen liefert, aber kreditkartengroß dezent in jede Geldbörse passt. Damit man beim Einkaufen ganz verhalten signalisieren kann, dass man trotz der Schokoriegel auf dem Band eigentlich ein ganz sportlicher Typ ist. [dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising