Acer aktualisiert Aspire- und Ferrari-Reihe

Acer hat sowohl in der Aspire- als auch in der Ferrari-Reihe neue Notebooks vorgestellt. Bei Aspire gibt es gleich zwei neue Modelle, den 7720G und den 2920; beide haben einen Santa Rosa Core 2 Duo-Prozessor und laufen auf Vista. Der 7720G bietet bis zu 4GB RAM, einen Dual-Layer-DVD-Brenner, Digital-TV-Tuner, 200GB-Festplatte, 17-Zoll-Display mit 1.400x900-Auflösung und eine ATI Radeon HD3200, die bis auf 1GB HyperMemory aufgerüstet werden kann.

Das kleinere Modell 2920 hat einen 12,1-Zoll-Bildschirm 1.280×800), Intel GMA X310-Grafikkarte, 250GB-Festplatte.

Der Ferrari 1100 kommt mit AMD 2,3GHz Turion-Prozessor, ATI Radeon X1250 mit bis zu 960MB HyperMemory, LED-Hintergrundbeleuchtung und 12,1-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1.280×800. Und das Pferdchen hat Acer natürlich auch nicht vergessen. [dj]

070924_acer_ferrari-1100-thumb-1.jpg

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising