Lego-iPhone: Teuer wie das Original

Darf sich ein Künstler dem Zeitgeist verweigern? Nein, findet Nathan Sawaya, seines Zeichens Betreiber der Site „Art of the Brick“ und hat aus dem Material, mit dem er üblicherweise seien Kunstwerke herstellt, ein iPhone erschaffen.

Und da Herr Sawaya mit Lego-Steinen arbeitet, hat er schon mal prinzipiell unsere Sympathien, und wie im Bild zu sehen ist, verleiht er mit seinem Design dem iPhone ein gewisses Etwas von kühl-eckiger Nüchternheit, die dem gerundeten Original abgeht. Der Preis beträgt wie beim Original-iPhone 399 Dollar. [dj]

  1. Da steht aber nun mal „teuer wie“ und nicht „teuRer wie“. Und „teuer wie“ ist vollkommen richtig. Die Aussage ist nicht, dass es teRer ist, sondern genauso teuer.

    Erst lesen lernen, dann meckern.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising