Paintball Panzer: Zum richtig lächerlich machen

Wer nicht die Traute hat, sich in einen echten Panzer zu setzen und Krieg zu spielen, kann sich auch dieses Kleingefährt zulegen und sich in aller Öffentlichkeit als militaristischer Trottel outen.

Wenn man sich in die Kiste mit den Maßen 106 x 122 x 183 cm gequetscht hat (und älter als 15 ist), kann man mit dem mit einer Paintball-Kanone ausgerüsteten Mini-Kriegsgerät sogar auf den Straßen des Vereinigten Königsreichs herumkutschieren. [dj]

  1. Oh jee, ich ahne böse Szenarien auf unseren Schulhöfen. Gepeinigte Sozialversager schlagen zurück. Klassenbullies im Belagerungszustand. Rommel hätte seine wahre Freude, ich glaub mir drehts den Magen um.

  2. Iiiich finds geil ! *fg*

    Und wenn es annähernd langsam ist wirds auch nicht unfair sondern kann eben „wie echt“ auch bekämpft werden.

    Schließlich gibts ja auch paint-Handgranaten ;o)

    (Mann möge mich ruhig als militarist abstempeln… mein mopped trägt auch tarnfarbe 8)

  3. Wie bekämpft man son Ding „wie echt“ mit einem Paint-Flammenwerfer, einer Paint-Panzerfaust, Paint-Minen?
    „Hey du darfst nicht weiterfahren, deine Ketten sind blau“ o0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising