Gartenbank wird Wippe

Haha, eine sehr schöne Idee, diese Wipp-Bank. Das lässt gleich die Bilder von den intensiven Spielplatzzeiten der Kindheit aufleben, wo es darum ging dem Anderen auf der Wippe wenn möglich einen unsanften Abgang zu bescheren. Oder zumindest ein kurzes Hochschleudern mit anschließender schmerzhafter Landung auf dem harten Wippbalken. Kann man sogar kaufen, allerdings hat die Designerin Kerri Stevens weder eine Webseite noch (bis dato) einen Hersteller. Doch HIER kann man Kontakt aufnehmen. [bda]

[via pixelsumo]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising