Sony aktualisiert eBook-Reader

Sony hat eine neue Version seines eBook-Readers vorgestellt, die PRS-505 heißt. Das neue Modell ist nicht mehr schwarz, sondern silbern oder dunkelblau. Ansonsten wurden offenbar die Tasten neu arrangiert, und angeblich ist auch die Auflösung verbessert, obwohl Sony dazu keine Details nennt. Der eingebaute Speicher wurde verdoppelt, so dass jetzt 160 eBooks auf den PRS-505 passen, der auch (via USB) als Massenspeichergerät verwendet werden kann. An der Akku-Laufzeit und den unterstützten Formaten hat sich nichts geändert; Speichererweiterungen sind über SD- und Memory Stick-Slots möglich. PRS-505 soll diesen Monat für 300 Dollar in den Handel kommen. [dj]

071002_medium_silver-open-stack-f-1.jpg

  1. Also ehrlich, wer soll den sowas kaufen? Der Markt für eBook-Reader wird künftig immer kleiner, weil immer mehr Schulabgänger immer schlechter lesen können. Die, die jetzt noch so ein Ding kaufen, leiden in ein paar Jahren eh alle an Alterssehschwäche…so kanns gehen, manche technische Innovation wird durch die menschliche Evolution zunichte gemacht (wobei man hier besser nicht von Evolution sprechen sollte, wenn ich’s mir recht überlege).

  2. Also wenn es die dinger für weniger geld geben würde…..
    Aber so les ich meine Ebooks halt aufm handy weiter.
    Geht auch.

    (okok, Displays sind momentan schweineteuer)

  3. Ich habe nun einen Sony Ebook Reader PRS-505. Ich muss schon sagen, das Teil ist wirklich Hammgeil. Es heisst nicht umsonst: Qualität hat seinen Preis!

  4. Hallo zusammen,

    Ich hab mir das Ebook reader von sony zugelegt und finde es nur geil. kann mir jemand sagen ob ich da auch eine software auf deutsch bekomme???

    Danke

    Marc

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising