PEBL-Nachfolger kommt mit Fergie

Offiziell bringt Motorola das Moto U9 zwar nicht mit dem PEBL in Verbindung, aber offenbar ist das Gerät als Nachfolger des Musik-Handys gedacht. Dass man das Telefon allerdings auch noch gleich mit Werken von Fergie bestücken musste, ist eher zuviel des Guten bzw. Schlechten. Mehr zu den Specs und noch ein Bild nach der Fortsetzung. Das U9 wird mittels Windows Media Player über USB synchronisiert, kann Stereo-Bluetooth-Streaming und unterstützt MP3, AAC und AAC+. 25MB Speicher sind eingebaut, die via SD-Karten-Slot auf bis zu 4GB erweitert werden können.

Außerdem gibt es eine 2MP-Kamera und E-Mail-Push-Funktionen. [dj]

071012_moto2.jpeg

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising