Exilim-Kamera kann auch Hello Kitty

Klar will auch Casio Kohle mit Kitty machen, und so wird halt (für umgerechnet 284 Euro) eine Sonder-Edition der Exilim 720 aufgelegt, die in Rosa und mit Kitsch-Stickern ausgeliefert wird. Um’s auf die Spitze zu treiben, sorgte ein spezielle Firmware dafür, dass beim Anschalten Hello Kitty-Bilder zu sehen und –Klänge zu hören sind. Ansonsten handelt es sich um eine 7,2-Megapixel-Kamera mit 2,6-LCD-Bildschirm, die Videos auf eine SDHC-Karte aufnehmen kann. [dj]

  1. Mir fallen ad hoc 2 japanische Ex-Freundinnen, samt Clicque ein, die sich sowas sofort kaufen würden und dann ehrfürchtig bestaunen würden…würg, (wg. der Kamera natürlich).

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising