Lippenstift-MP3-Player: Das seltsame Accessoire

Weshalb man versuchen sollte, einen MP3-Player als lila(!) Lippenstift zu tarnen und dann auch noch mit einem Clip zum Anhängen zu versehen, ist mir zwar ein Rätsel, aber vielleicht kann ja irgendwer den Gag erkennen, der sich mir verschließt, zumal der Player es nur auf mickrige 512MB Speicher bringt (dafür aber Sprachaufnahmen machen kann). [dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising