Solar-Rasierapparat: Gepflegt auch unter widrigen Umständen

Man wundert sich bisweilen ja, wenn bei Filmen, deren Handlung sich eigentlich in entferntester Naturlage abspielt, die männlichen Akteure immer wohlrasiert durch’s Bild laufen, obwohl werde Strom noch heißes Wasser und Spiegel in der Nähe zu sein scheinen.

Den kleinen Drehbuch-Fauxpas können dessen Autoren nun durch einen Verweis auf den Sol Shaver Solar Razor beheben, der – wie der Name schon sagt – Strom aus Sonnenenergie gewinnt und für 61 Dollar praktisch immer und überall für kinderpopoglatte Gesichtshaut sorgen kann. Und dabei auch vom Design her nicht einmal schlecht aussieht. [dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising