GooglePhone: Nur eine spezielle Taste?

Und noch eine Entwicklung in Sachen GooglePhone: USA Today spekuliert, dass es sich dabei – wenn es überhaupt kommt – nicht um ein spezielles Gerät handelt, sondern um eine Zusatzfunktion bei bereits entwickelten Modellen anderer Hersteller: den G-Punkt die G-Taste. Diese soll den Handy-Nutzer direkt zu einem speziellen Google-Screen führen, auf dem man dann all das abrufen kann, wofür man Google üblicherweise so braucht.

Der Vorteil der Lösung wäre, dass dafür auch vergleichsweise simple Handys in Frage kämen, deren Preis selbst mit Browser- und E-Mail-Funktionen deutlich unter dem liegen dürfte, was etwa iPhone, Blackberry, Treo oder Windows Mobile-Smartphones kosten.

Natürlich würde es das Gerät nicht auf den gleichen Funktionsumfang bringen, wäre aber im Mittelfeld wahrscheinlich sogar ganz gut platziert. [dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising