Blutende Muffins aus der Halloween-Küche

Die Kinder aus der Nachbarschaft werden dich lieben, wenn du der Forderung “Süßes, sonst gibt’s Saures!” mit diesen Blutmuffins nachkommst. Die Muffins eignen sich natürlich genauso hervorragend für einen gemütlichen Splatterfilm-Abend mit Gästen, aber an Halloween dürften die kleinen Kuchen, die bluten wenn man hineinbeißt, ein echter Hit sein. HIER geht’s zum Rezept. Und nach dem Sprung ein Bild von einem aufgeschnittenen Muffin. Yummie! [bda]

[via boingboing]
vampyrecupcake2.jpg

  1. Ich hasse diese Halloween-Scheiße. Wenn auch ein Balg auf die Idee kommt, zu Halloween bei mir zu klingeln, ist der Knüppel los! Halloween hat hier nix zu suchen und ist eindeutig kommerziell und hat in Deutschland nichts mit Tradition zu tun…

  2. Wie bist du denn drauf?

    Kommst bestimmt aus Bayern, rennst Sonntags immer brav in die Kirche um deinen Götzen anzubeten und wählst fleißig die CDU.
    Das sowas den Weg ins Internet findet ist ja erschreckend.

    Also von mir aus können wir Halloween hier noch viel größer aufbauschen. Ist doch eine nette Abwechslung.

  3. zumal man bedenken sollte, dass halloween mehr typisch deutsch ist als weihnachten. also bevor man die fütterungslucke aufreißt, sollte man sich vielleicht schlau machen

  4. Wenn er aus Bayern wäre könnte er die CDU garnicht wählen, da diese in Bayern nicht antritt.
    Dieses vorurteilbehaftete Anti-Bayern-Getue finde ich übrigens irgendwie etwas peinlich, ich möchte ja keinen Neid unterstellen.
    Auf jeden Fall sieht der Muffin ziemlich gut aus.

    Grüße aus Bayern

  5. Ich bin aus Bayern (München) und finde Muskats Kommentar armselig und dumm.
    Diese ‚Traditionalisten‘ gehören aber nicht ausschließlich zur Sorte der durchrassten bayerischen Stoiber-Fraktion, sondern finden sich überall in Deutschland.

    Wie auch immer, Halloween is natürlich Kommerz, aber was solls, muss ja niemand mitmachen wenner kein Bock hat. Und wenn bei mir die Kids klingeln kriegen se die guten Schoko-Augäpfel mit als Nägel bemalte Zahnstocher in der Pupille. Die Füllung ist Erdbeermarmelade, und die Kiddies flippen immer total aus weils so schön rot spritzt wenn man reinbeisst :-)))

  6. ich lach mich schlapp- zuviel muskatnuss gefuttert??? leben und leben lassen, sag ich nur!!!

    ich liiiiiebe halloween- ich hoffe, ich bekomm das rezept hin- sieht klasse- aus- merci für den tipp!!!
    schade, dass die seite nicht in deutsch ist- ich hoff ich mach nix verkehrt.
    ganz liebe grüsse aus dem neckartal!!!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising