Kenwood packt CD-Spieler und Vorverstärker in ein Gehäuse

Eigentlich hat es schon fast etwas rührend Nostalgisches an sich, wenn Kenwood jetzt mit dem K1000 ein Gerät auf den Markt bringt, das nicht nur Vorverstärker, sondern auch gleich noch CD-Player ist. Dass die Tage des Silberlings gezählt sind, scheint dem Hersteller aber dennoch nicht ganz entgangen zu sein, denn immerhin werden MP3, WMA und AAC unterstützt. Sowohl der Player (DP-K1000-N) aus der Supreme Ex-Reihe als auch der Vorverstärker (R-K1000-N) verfügen über Digital Pulse Axis Control (DPAC), eine Technologie, die noch besseren Klang liefern soll; die Leistung des Geräts liegt bei 2 x 50W. [dj]

  1. Also mit den gezählten Tagen mag das schon stimmen, mit dem Vorverstärker mit 2x50W wohl kaum, war wohl „VollverstÄrker“ gemeint oder?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising