Neuer Blu-ray-Brenner von I-O Data

Für umgerechnet etwa 400 Euro (was eigentlich immer noch ziemlich happig ist) will I-O Data im November in Japan den Blu-ray-Brenner BRD-M4 auf den Markt bringen. Während der Brenner in der Variante als externes Gerät über USB angeschlossen wird, haben die Einbau-Versionen auch SATA-Verbindungen. Das Gerät beschreibt BD-R/BD-R DL-Scheiben mit vierfacher, BD-RE / BD-RE DL-Scheiben mit zweifacher und BR-ROM (Read) ebenfalls mit vierfacher Geschwindigkeit. Bei herkömmliche Medien wie DVDs und CDs brennt das Gerät mit sechs- bis 24-fachem Tempo.

Der Brenner kann auch DVDs im AVCHD-Format wiedergeben und läuft unter Mac OS X 10.2 und Windows 2000 und höher. [dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising