Point & Find: Nokias neue Zukunftstechnologie

Nokia hat im Rahmen seiner Veranstaltungsreihe The Way We Live Next Einblick in eine neue Technologie namens Point & Find gegeben, die eine völlig neue Verbindung zwischen Handy und Internet erlauben soll.
Das Konzept von Point & Find ist an sich simpel: Wenn man gerade unterwegs ist und über irgend etwas, was man sieht, mehr Informationen haben möchte, macht man mit der Handy-Kamera einfach ein Bild davon und schickt es an einen Point & Find-Server.

Der „erkennt“ das Objekt auf dem Bild, sammelt Informationen dazu ein und schickt sie zurück. Wer also etwas über einen Film wissen will, muss nur das Plakat fotografieren; wer Auskunft über die Qualität eines Restaurants haben will, knipst die Fassade etc.

Das Ganze soll ohne Strichcodes, RFID oder ähnliches funktionieren. Wie weit Nokia bei dieser Entwicklung bereits tatsächlich ist, ist noch nicht bekannt, aber das Unternehmen soll fest entschlossen sein, Point & Find so bald wie möglich in seine Geräte zu integrieren. [dj]

  1. Sehr geil. Endlich mal wieder n richtig innovativer Ansatz! Bezweifle nur, dass das innerhalb der nächsten 3 Jahre auch schon Realität wird.

  2. Ich habe von genau dieser Idee mal in Zusammenhang mit dem Google-„Handy“ gehört, ist also keine neue Nokia Innovation.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising