Elektrostarter für Papierflieger

Wer sich zurecht fragt, wofür in aller Welt man eine mit Elektrokraft betrieben Startvorrichtung für Papierflieger braucht, kriegt eine ganz einfache Antwort: damit kann man das an sich harmlose Fluggerät auf bürokampftaugliche Geschwindigkeiten bringen.Eine Beschleunigung auf bis zu 50 km/h versprechen die Hersteller des Electric Paper Plane Launcher Educational Aid ihren Kunden. Unter dem Vorwand, Lehrreiches zu vermitteln („Educational Aid“), erhält man für 14,95 Dollar einen Bausatz mit allen Anweisungen und Einzelteilen, um seinen Papierflieger zum gefährlichen Geschoss zu machen.

Darüber, was tatsächlich passiert, wenn er dann mit innerörtlicher Höchstgeschwindigkeit etwa an den Kopf des Chefs prallt, bleibt einstweilen Gegenstand von Spekulationen, aber früher oder später wird man mit Sicherheit Resultate auf YouTube zu sehen bekommen. [dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising