Fußmatte mit persönlicher Note

Das Problem bei Fußmatten ist ja oft, dass man sich zum Kauf eines Abtreters mit einer bestimmten Nachricht wie z.B. „Tritt ein, bring Glück herein“ entschließt, um nach gar nicht allzu langer Zeit festzustellen, dass man es eigentlich gar nicht so gemeint hat, sondern lieber den Text „Betteln, Hausieren und Missionieren verboten“ auf der Matte stehen gehabt hätte.
Oft hält dann aber der Geiz von einer Neuinvestition ab und man versendet ewige Zeit lang völlig falsche Signale in seine Umwelt. Bei der „Your Welcome Mat“ dagegen kann man den Text wie bei Scrabble immer wieder neu zusammensetzen und vermeidet so eine Festlegung auf eine bestimmte Position der Außenwelt gegenüber.

Ob und zu welchem Preis die Matte käuflich zu erwerben ist, lässt sich allerdings nur per E-Mail von der Schöpferin selbst in Erfahrung bringen. [dj]

welcomematpage1.gif

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising