Klimawandel zum Frühstück

Ok. Die Tasse ist bei eigehender Betrachtung doch ein wenig anspruchsvoller als jene mit gleichem Effekt, aber einer Bikini- und dann (wenn heiß) Nacktschönheit (hoffentlich auch heiß) vorne drauf. Die Botschaft der letzteren macht keine lästigen Umwege durchs Gehirn, ist im besten Falle angenehm lustvoll und will nichts außer da sein und schmücken. Der Global Warming Mug hier erinnert uns dagegen bei jedem Gebrauch an den Klimawandel. Je nachdem wie heiß das Getränk und wie voll die Tasse ist, lässt sie uns bereits beim Frühstück an schmelzende Polkappen denken... Und an Begriffe wie “Abgase”, “FCKW”, “Schädling Mensch”, “Schuld”... Die Gedanken wandern weiter. Was kommt eigentlich aus den Schloten der Fabriken, wo diese thermosensitiven Tassen hergestellt wird...? Was für ein Start in den Tag. Trotzdem schön blau. [bda]

[via gearfuse]
globalmug1.jpg

  1. Die Tasse ist bei eigehender Betrachtung doch ein wenig anspruchsvoller als jene mit gleichem Effekt, aber einer Bikini- und dann (wenn heiß) Nacktschönheit (hoffentlich auch heiß) vorne drauf.

    Gut gedeutscht!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising