USB-Stick für reich und geschmacklos

Gresso lässt ja bekanntlich keine Idee aus, Gadgets nach Möglichkeit so herauszuputzen, dass die kaufwilligen Massen zunächst vom schönen Schein geblendet sind und zuschlagen und dann erst nach dem Kauf darüber nachdenken, ob es das wirklich wert gewesen ist. Und eins muss man dem Hersteller zugestehen: Die neueste USB-Stick-Idee erreicht die Tiefen des Hello Kitty-Laptops.Auch Gresso geizt hier nicht mit Swarovski-Kristallen, die in diesem Fall einen Stick aus der Adam & Eve-Serie (das sind die aus Holz) zieren, auf dem sich das neue Album von Jennifer Lopez befindet (zusammen mit Fake-Autogramm).

Offenbar denkt Gresso, dass man Leuten, die J-Lo und Swarovski gut finden, so ziemlich alles vormachen kann, denn für 1GB Speicher soll man dann tatsächlich 70 Dollar löhnen. [dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising