Tastatur-Wiederverwertung für Spielsüchtige

Die Tastatur ist eigentlich das Peripherie-Gerät, das sich am schlechtesten für irgendwas wiederverwerten lässt – es sei denn, man löst die einzelnen Tasten heraus und setzt sie wieder zu Würfeln zusammen. So hat’s der Designer Jaehyung Hong gemacht, mit dessen Bastelei man nun auch in herkömmliche Brettspiele einen Hauch von Digitalität bringen kann. Voraussetzung ist allerdings, dass man sich schon vor Beginn des Spiels einigt, wofür eigentlich welche Taste steht. Was wiederum die Möglichkeit bietet, sich schon ganz prima zu zerstreiten, bevor noch die erste Runde Mensch ärger Dich nicht“ gespielt wurde. Auch egal, kommt man schneller zum Saufen. [dj]

keyboard_dice2.jpg

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising