Chocolap: Billig und nahrhaft

Wenn’s mal wieder später wird am Rechner und/oder man einfach zu faul ist, in die Küche zu gehen, zugleich aber quälender Hunger einsetzt, empfiehlt sich als Zweitrechner der Chocolap.
Der taugt zwar überhaupt nicht als Computer, verfügt aber über eine Tastatur aus massiver Schokolade, mit der man den Blutzucker ratzfatz wieder auf eine vernünftiges Niveau bringen können sollte. Und das alles für nur 17,95 Euro. [dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising