Mathematik im Alltag!

Welche Art von Futterneid hat denn diese hochtechnisierte Pizzaschneideweise (Video nach dem Sprung) verursacht? Die Maschine berechnet ganz genau die Größe der einzelnen Stücke und der Laser schneidet dann den Teigfladen mit Belag zu exakt gleich großen Stücken. Aha. Da merkt man mal wieder, dass der/die Erfinder keine Kinder haben. Denn es geht auch viel einfacher. Benötigt werden zwei Kinder. Dem einen sagt man, es soll die Pizza gleichmäßig aufschneiden, dem anderen, dass es die Pizzastücke dann verteilen darf. So genau wurde noch nie Pizza geschnitten wie mit dieser Methode, das dürft ihr mir glauben. [bda]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising