Mucksmäuschenstille Nacht

Und noch ein eigenwilliger Anhänger für den Geek-Christbaum. Den kriegen wir schon noch voll, einige Vorschläge haben wir ja schon gemacht, und hier kommt nun die “tote” Maus für den festlich geschmückten Tannenbaum. Ich kann mir zwar nicht vorstellen, dass dafür jemand Geld bezahlen würde (HIER will jemand fünf Dollerinchen dafür), doch als Anregung zum Basteln genügt sie allemal. Vielleicht hat auch noch jemand ein kaputtes Keyboard und eine zündende Idee, wie man es dekorativ an der Baumspitze anbringen könnte... oder ist das ein Widerspruch in sich? [bda]

[via techiediva]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising