Tastatur für Philatelisten

Auweia! Da hatte jemand definitiv zuviel Zeit. Ein Mitglied der Steampunk Workshop Gemeinde hat sage und schreibe zehn dieser Briefmarken-Keyboards gemacht. Vermutlich für Leute die entweder auch viel Zeit haben und keinerlei Geschwindigkeit beim Schreiben brauchen, Leute die sich super mit Geschichte auskennen (Quincy Adams steht für “Q”, Washington für “W”...) oder Leute die völlig blind tippen können. Irgendwie schon cool, aber auch strange. [bda]

[via techiediva]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising