Solarzellen-PMP im OLPC-Look

Bei Hersteller Yahee ist der Name Programm: Alle Produkte erinnern einen immer an etwas Anderes, wobei das offenbar so geschickt gemacht ist, dass er von der ideenliefernden Konkurrenz (noch?) nicht aus dem Verkehr gezogen werden konnte. Auch dieser mit Sonnenkraft betriebene PMP ist zumindest vom Design her dem OLPC nicht völlig unähnlich und ist wie dieser vor allem was für Leute, die nicht immer in der Nähe einer Steckdose sind. Energie holt er sich über die im Klappgehäuse befindlichen Solarzellen.Das Gerät kann TXT-Dateien anzeigen, spielt AVI- und MP4-Video und gibt MP1, MP2, MP3, WMA, WAV, ADPCM und AMR wieder. Über einen SD-Kartenslot bringt man den PMP auf eine Speicherkapazität von bis zu 2GB, und Sprachaufnahme kann er auch.

Und wer den Player nicht im zum OLPC passenden Grün erwerben will, bekommt es auch in Rot, Silber und Schwarz. [dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising