DrIron trocknet und bügelt (oder bügelt nicht)

Als Anzugträger hat man es bestimmt nicht leicht, immer akurat gebügelte Klamotten am Start zu haben... außer man teilt vielleicht die Leidenschaft des Kollegen [dj], der ja sein Bügeleisen heiß und innig liebt. Aber sowas ist eher selten, einen Partner der das netterweise übernehmen könnte haben auch nicht alle, also muss eine Lösung her. Man kann natürlich seine Businessklamotten stets zur Reinigung bringen, doch auf Dauer ist das viel Rennerei und geht ins Geld. Oder man holt sich DrIron ins Haus, ein High-Tech Trockner / Bügelautomat. Eine ganz spezielle Aufhängmethode sorgt beim zweistündigen Trocknen für die Glättung (Kondensvariante, das heißt man hat immer destilliertes Wasser, das man allerdings zum Pflanzengießen keinesfalls hernehmen kann, und fürs Dampfbügeleisen braucht man es ja auch nicht...). Für Freunde des Grunge Looks bei Freizeitkleidung gibt es übrigens auch einen nur zwanzigminütigen Trockner-Durchlauf. Sollte man allerdings bei einem Gerät, das ein 3000 Dollerium tiefes Loch in die Haushaltskasse reißt auch erwarten können. [bda]

[via dvice]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising