OLPC demnächst mit Windows XP?

Offenbar hat Microsoft das OLPC-Projekt so unter Druck gebracht, dass jetzt auch eine Version mit abgespecktem XP geplant ist. Das OS und eine spezielle Version von Office sollen von einer 2GB-SD-Karte aus laufen, für die neue Versionen des OLPC einen entsprechenden Slot bekommen.

Getestet wird nächsten Monat, offiziell an den Start geht das Gerät im Juni 2008. Dummerweise soll diese OLPC-Variante nicht in das „Get One, Give One“-Programm aufgenommen werden, bei dem man mit dem Kauf eines der Rechner einen zweiten für ein Entwicklungsland finanziert. Aber mal sehen, wie lange sich diese Einschränkung hält. [dj]

  1. Na, wohl damit auch gleich die Kids lernen, wie man windows am laufen hält.

    Ernsthaft: Finde ich gar nicht gut, so wird wieder auf MS-Produkte getrimmt. Was war so schlecht an opensource?
    Das führt das ganze Produkt ad absurdum.
    …sehr schade…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising