Philips Norelco T980: Saugen beim Schneiden

Das ist das erste Mal dass ich das sehe, und dabei ist die Idee so nahe liegend: Wie beim geschickten Löcher in die Wand bohren, wo man auch einen Helfer mit Staubsauger an der Seite haben sollte, hat Philips eine Haarschneidemaschine entwickelt, der einen kleinen Sauger integriert hat. Praktisch ist der Norelco T980 Rechargeable Turbo Vacuum Trimmer vor allem für extreme Kurzhaarfrisuren, die oft nachgeschnitten werden müssen und bei denen nicht allzuviel abgeschnittenes Haar anfällt. Der Behälter für die eingesaugten Haare ist nämlich nicht gerade groß. Dafür aber durchsichtig, damit man immer weiß, wann man den Behälter entleeren muss. [bda]

[via uncrate]

  1. jeder ,der waynes world gesehen hat, kennt das prinzip des saugschneiders ;-)

    ich rasier mir die rübe 1x die woche auf 3mm u es kommt trotzdem mit sicherheit mehr „verschnitt“ zusammen, als in das dingsi paßt ;-)

  2. kennst du nicht diese ausgesprochen hässlichen haarschneider, die man direkt auf das staubsaugerrohr stecken kann? die sind nichnur potthässlich und zwingen dich dazu, den staubsauger beim haareschneiden laufen zu lassen, sie saugen auch tatsächlicherweise – mal besser, mal schlechter – die haare beim schneiden ab.

  3. Boooah …. mann, das ist aber heftig. Bei Amazon USA kost das Ding mal gerade $39.99 (rund 30 Euro). Das gleiche Ding (heißt in D QT4085) kost bei Amazon D aber schlappe €73.95. Das ist das 2½-fache …. die hamm doch einen an der Waffel :-(

  4. Saugschneider rules!

    Wayne`s World, Wayne`s World, Partytime, Excellent !!!

    QT4085 für 73,95??? Niemals. Bei den Amazonen.de gibts doch auch den originalen Flowbee für geschmeidige 89,95

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising