Armbanduhr mit E-Ink

Die Phosphor ist angeblich die erste Armbanduhr der Welt, bei der die E-Ink- Technologie zum Einsatz kommt, was bedeutet, dass der Träger des Zeitanzeige- geräts das Display variieren kann. Derzeit funktioniert das allerdings nur mit einem Schwarz-Weiß- Wechsel und verschiedenen Formaten der Digitalanzeige – aber immerhin ein erster Schritt, dem hoffentlich abwechslungsreichere Modelle folgen werden. Kostet 250 Dollar. [dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising