Tastaturen für Lokalpatrioten

In den Zeiten des Internets sind auch die entlegensten Winkel der Welt per Mausklick und Tastendruck mühelos erreichbar, und das mag den einen oder anderen Computer-Benutzer so sehr verunsichern, dass er’s zumindest am heimischen Arbeitsplatz gerne lokalpatriotisch hätte.

Zu diesem Zwecke kann er sich nun eine Tastatur mit wahlweise bayrischer oder fränkischer Beschriftung zulegen.Bei der ist z.B. die Windows-Taste durch das entsprechende Landeswappen ersetzt , statt „Pause“ ist in der bayerischen Variante „Brodzeid“ zu lesen, und die Pfeiltasten in der fränkischen Version sind mit „niba, nauf, nunder, riba“ beschriftet. Wer also jemanden kennt, der tatsächlich so seltsam redet, kann ihn für um die 30 Euro mit diesem Geschenk beglücken. [dj]

4867.jpg

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising