Der folgsame Stuhl

Jelte van Geest hat die Idee für dieses schöne Konzept namens Take-a-Seat gehabt, bei der man beim betreten einer Bibliothek einfach mit der Karte einer Sitzmöglichkeit winkt, die einem fürderhin durch die Lesehallen nachschleicht bzw. – gleitet.Dürfte im echten Leben natürlich eher an der unausweichlichen Konfusion scheitern, und auch das Bild von den Stuhlmassen, die einem einzelnen Menschen folgen, hat etwas Beunruhigendes, aber irgendwo ist der Gedanke doch ganz verlockend, immer einen bequemen Stuhl in Reichweite zu haben. [dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising