iPhone-Dock vom Ehemaligen

Robert Brunner war zwischen 1986 und 1996 eine der Design-Größen bei Apple. Das mag zwar ein Weilchen her sein, aber die Sound Machine, die seine Firma Audio Jibe als iPhone-Dock entwickelt hat, ist ausgesprochen ansehnlich geraten und auf der Höhe der (Apple-) Zeit.

Sie gibt nicht nur dem iPhone ein Heim, sondern kann auch DVDs und Internet-Radio (via WiFi) wiedergeben. Zum Preis ist noch nichts bekannt; öffentlich gezeigt werden soll das Gerät auf der CES. [dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising