Minimalistischer Radiowürfel

Komplett ohne Knöpfe kommt der Radiocube aus, der auf der CES 2008 gezeigt werden soll: Je nachdem, wie man das WiFi-Gerät hinstellt, ist das Programm von einem von vier Radiosendern zu hören (mehr Stationen sind nach Überzeugung des Herstellers Cambridge Consultant ohnehin nicht nötig). Die fünfte Oberfläche ist ein Lautsprecher, die sechste der An/Aus-Schalter. Interessieren würde mich jetzt noch, wie die Lautstärke geregelt wird - aber das erfährt man dann wahrscheinlich auf der CES (wenn überhaupt). [dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising