Freier Luftraum unterm Hintern

Die Hersteller des Ayur Chair behaupten zwar, dass die eigenwillige Form mit einer geteilten Sitzfläche in erster Linie dazu dient, die Lendenwirbelsäule zu unterstützen, wobei sich mir allerdings eher der Verdacht aufdrängt, dass hier flatulenztechnisch geforderten Mitmenschen Erleichterung geboten werden soll, wenn sie ihre Gase nicht mehr gegen einen festen Widerstand ausstoßen müssen. Ob ihnen das 500 Dollar wert ist, sollen sie selbst entscheiden. [dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising