OLPC: „Der will nicht mit mir spielen“

Nachdem Intel und OLPC ihre Beziehung nicht retten konnten und Intel sich verabschiedet hat, weil OLPC das Herummachen mit anderen attraktiven Projekten nicht erlauben wollte, hat OLPC-Mann Walter Bender nochmal nachgelegt: Intel sei immer nur mit halbem Herzen bei der Sache gewesen und habe sich nur für die PR interessiert und nicht für die Kinder, für die der OLPC gedacht sei.

Gut nur, dass OLPC und Intel keine Kinder mit einander haben – das wär‘ ruckzuck ein Fall für die Fürsorge. [dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising