Kamera für die Gürtelschnalle

Eine Kamera, die auf Bauchhöhe getragen wird, dürfte - sei sie auch noch so geheim- inhaltlich wohl eher bescheidenes Bildmaterial liefern (es sei denn vielleicht, man besucht einen Kleinwüchsigen- Kongress - so sagt man doch politisch korrekt?). Wer sich aber trotzdem die Ajoka Buckle- Gütelschnallenkamera zulegen will, bekommt immerhin ein Gerät, das bis zu 33 Stunden Bild und Ton auf eine (nicht dazugehörige) 1GB-microSD-Karte speichern kann. Dumm nur, dass der Akku nur zwei Stunden hält. [dj]

  1. für die leute die gern am wochenende nen abstecher in tschechien machen und n paar clips fürs internet machn wolln bestimmt ganz praktisch^^ ;)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising