Sony Z555: Gehorcht auf Gesten

Abgesehen von Vorstandsetagen und akademischen Kreisen sind die Zeiten, in denen man sein Gegenüber mit einer herrischen Geste zum Schweigen bringen konnte, ja weitestgehend vorbei, aber wer's vermisst, könnte mit dem Z555 von Sony glücklich werden.

Das zeigt bei eingehenden Anrufen auf der Außenseite die Nummer des Störenfriedes, und wenn der in Ungnade ist, wird das Telefon mit einer Handbewegung zum Schweigen gebracht – beim Wecker funktioniert das auch.

Für diesen schönen Gag zahlt man allerdings neben dem Kaufpreis (179 Dollar) auch mit einer mageren technischen Ausrüstung – die Kamera hat nur 1,3MP und ein Walkman-Player ist auch nicht dabei. [dj]

  1. Kauft ne gescheite Kamera und einen guten MP3 Player… was interssieren mich solch ein Stecknadelobjektiv und Soundqualität wie aus einem Jogurtbecher?

    Telefonieren will ich damit. TELEFONIEREN!!!

  2. Das Stecknadelobjektiv hat durchaus seine Vorteile. Mit einer 3,2 MP Kamera z.b. im K800 kannst du DINA4 Seiten in annehmbarer Qualität kopieren. Preisschilder fotografieren um dir ein Produkt zu merken und Schnappschüsse machen!
    Achja, Musik spielen die Dinger auch in angenehmer Qualität. Aber falls du immer einen Rucksack für deine DSLR und deinen SACD Player dabei hast ;)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising