PS3: Herstellungskosten sinken, Preis auch?

Da können sie fröhlich winken, die knappbekleideten jungen Damen, die auf der CES das Loblied der Sony-Konsole singen sollten: Gegenüber der Business Week hat der Hersteller nämlich verkündet, dass die Produktionskosten der PS3 inzwischen nur noch 400 Dollar betragen und sich damit gegenüber dem Launch im November 2006 halbiert hätten. Das bedeutet natürlich noch nicht, dass es tatsächlich zu Preissenkungen kommt, zeigt aber immerhin, dass Sony jetzt ordentlich Luft nach unten hat, wenn es darum gehen sollte, die Konkurrenzposition per Preiskampf zu verbessern. Hoffen wir also mal auf den Ehrgeiz der Sony-Chefetage und legen ihr uneigennützig ans Herz, dass Marktanteile doch wichtiger sind als Gewinne, oder? [dj]

  1. Sinnvoller Weise wird Sony vermutlich erstmal Gewinn scheffeln, bevor sie den Preis der PS3 schonwieder nach unten anpassen. Angeblich wurde ja bisher die PS3 mit Verlust verkauft, somit wäre ja Sony bekloppt, wenn sie nun nicht die gelegenheit nutzen würden und etwas (mehr) gewinn erwirtschaften.

  2. Ich denke da wird es zu einer Preissekung von Seiten Sonys kommen. Muss es ja. Der potenzielle Markt für die ps3 ist unglaublich gross – wenn nur der Preis nicht wäre. Und ich denke Sony würde überdimensional mehr absetzen, würden sie den Preis senken. Und dann auch wieder mehr Gewinn machen.

  3. Ich habe mir gerade eine Playstation gekauft, allerdings die Zwei statt der Drei. Warum? Weil die Drei einfach zu teuer ist für lockeres Rumdaddeln zwischendurch. Die Spiele sind für die PS III auch sauteuer und exklusive Super-Titel gibt es für die PS auch nicht mehr. PS II Spiele gibt es bei eBay für 10 bis 20 Euro, da kaufe ich lieber ein paar Spiele mehr als das ich pro PS-III-Spiel 70 Euro ausgebe.
    Sony müsste den Preis der PS III halbieren und vor allem die Abwärtskompatibilität zu den PS II Spielen erhalten. Sonst werden die Verkaufszahlen der PS III weiterhin unter den Erwartungen bleiben.

  4. Ja logisch, der Preis hat sich schon fast halbiert innerhalb von einem Jahr (PS3 mit 2 Controllern und 2 Spielen kostet weniger als anfangs die PS3 alleine mit einem COntroller) und es wird weiter gejammert. Das Ding kostet heute kaum mehr als ein nackter Blu-ray Player und ist von der Prozessorleistung JEDEM heute erhältlichen Home PC um Welten überlegen. Manchmal muss ich mich echt fragen, wie geizig die Deutschen eigentlich sind, denn dieses permanente gejammere, wie teuer alles ist kenne ich nur von der nördlichen Rheinseite…

  5. Also wenn ich so ein Kommentar von „Alex“ lese,wirds mir echt ganz anders. Soll jetzt auch noch nen Porsche Cayenne für den Preis eines Golfs verkauft werden??? Die PS3 ist schon deutlich billiger geworden und irgendwo muss der Konzern auch noch Gewinn machen. So ein krasses High-End Produkt wie die PS3 für den Preis ist sowas von angemessen. Kauf du dir ruhig die alte…ich hatte auch vor mir nen neuen Gameboy zu kaufen. ( 1. Generation )
    Bei so nem Gehirnschmalz drehen sich echt die Fußnägel hoch.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising