Lass Roboter niesen


Was sind sie nicht clever, diese Japaner. Statt den Pollenflug am eigenen Körper zu testen und sich mit allergischen Symptomen durch die Gegend zu quälen, sollen demnächst Roboter ihre Nase hinhalten. Respektive Sensoren, die ihnen verraten, was da gerade so durch die Lüfte fliegt.

200 dieser Gerätschaften mit einem Durchmesser von 30 Zentimetern sollen demnächst in Japan vor den Häusern hängen, mit ihren glühenden „Augen“ signalisieren, wie sicher die Lage ist, und Informationen an den zentralen Wetterdienst liefern, der daraus eine Karte bastelt und online zur Verfügung stellt.

Dumm nur, wenn das Ergebnis wäre, dass man eigentlich gar nicht vor die Tür sollte. [dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising