Unter Beobachtung

Chefs, die darunter leiden, nicht omnipräsent sein zu können (also nicht alle zur selben Zeit quälen zu können), könnten dies gegebenenfalls dadurch kompensieren, dass sie die Arbeitsplätze ihrer Mitarbeiter mit dieser Webcam in Form von Mr. Burns ausstatten, auf dass die derart Bescherten ein Gefühl dafür bekommen, wie es Homer Simpson so geht.

Allerdings müssen zu diesem Zweck 49 Dollar pro Kamera investiert werden, und mancher geizige Personalverantwortliche wird da wahrscheinlich lieber auf bewährte Mittel zurückgreifen wie lautstark auf dem Flur zu krakeelen. Ist auch besser so, geht schneller auf’s Herz. [dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising