Air-Prozessor demnächst auch in anderen Laptops?

So isses, wenn man sich mit der Chip-Großmacht Intel einlässt: Natürlich hat die den Core 2 Duo-Prozessor des MacBook Air extra für Apple geschrumpft, aber wer hindert Intel jetzt daran, den Chip auch an andere zu verkaufen? Gerüchteweise sollen bereits mindestens zwei andere Hersteller auf der Matte stehen, die sich dann wohl auch in anderer Hinsicht vom neuen Apple-Schmuckstück "inspirieren" lassen dürften ... [dj]

  1. Was für ein Geschwätz.
    Selbst Apple behauptet nicht die Chips würden „extra“ für sie produziert – es hieß seitens Apple und Intel nur, dass die Produktion (des lange angekündigten Produkts) wegen Apple früher anliefe als geplant.

    Ferner ist zu hoffen, dass andere Hersteller sich nicht zu sehr inspirieren lassen – ist doch die einzig gravierende Neuerung des MacBook Air das Weglassen jeglicher Schnittstellen und Erweiterungsmöglichkeiten.
    Ansonsten gab es bereits kleinere, dünnere, leichtere, schnellere, hübschere, … Notebooks.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising