Valentins-Nothelfer

Das Vergessen des Valentinstags kann Beziehungen in jeglichem Stadium ganz schön erschüttern, und da empfiehlt es sich, rechtzeitig für eine Notlösung zu sorgen. Wie zum Beispiel den virtuellen Blumentopf, den es bei Google Gadgets gibt.

Gut, der ist schon etwas älter, aber es ist der gute Wille, der zählt, und vor allem hat man seine romantische Seite nicht vergessen. Also schön im Kalender notieren, vorher sicherstellen, dass die Empfängerin Google Desktop 4 hat und dann einfach die 161KB-Datei verschicken (ist ja auch billiger als echte Blumen). [dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising