Nostalgie bis zum Anschlag


Mit Wasserkraft betriebene Taschenrechner sind zwar nicht die Innovation per se (und wer überhaupt noch einen Taschenrechner braucht, ist mir auch schleierhaft), aber dieses schöne Teil wollten wir Euch nicht vorenthalten, weil es erstens qua Funktion schon Retro ist, das zweitens mit seinem Design heftig unterstreicht und drittens von einer Firma namens ABBA kommt. "Ja, ist denn schon wieder 70-er Jahre?", sage ich da nur, unseren Fußball-Kaiser leicht paraphrasierend. [dj]

  1. Wer einen Taschenrechner benutzt ist dir schleierhaft? Wo genau lebst du?! Ich brauche bei meinem Job jeden Tag einen, da ich nicht permanent einen PC mit mir rumschleppe und gewisse Sachen einfach nicht im Kopf auszurechnen sind. Manchmal frage ich mich ernsthaft, wer dir ins Hirn geschissen hat.

  2. Dieser Kommentar ist im Inhalt korrekt (ich beziehe mich auf die Notwendigkeit des Taschenrechners), aber hätte besser nicht von so einem asozialen Penner geschrieben und vor allem ausformuliert werden sollen.
    Danke für Eure tolle Gadgets-Seite!

  3. Waserkraft?
    Was ist denn mit den alten voll funktionstüchtigen Solarbetriebenen Rechnern passiert?
    Ach ja – bei ABBA’s Zeiten gabs wohl keine Solarpanelchen *lol*

  4. Ich brauch als Schüler auch jeden Tag (naja zumindest wenn ich Mathe oder Physik habe) einen Taschenrechner, dahingehend war die Aussage wirklich etwas unpassend..

  5. @ Wurstwassertrinker
    kleiner assikalle oder wie? Geh mal weiter mit Wurstwasser gurgeln und Leute anpöbeln. „Naja, jedem was er am besten kann…“

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising