Handy nach Maß


Die Firma zzzPhone ist auf einer jener Ideen gestoßen, bei denen man sich hinterher immer sagt "hätte man auch gleich drauf kommen können": die individuelle Konfigurierung von Handys. Das, was bei jedem PC gang und gäbe ist, nämlich die Auswahl der Komponenten nach eigenem Geschmack, soll - Dank eigener Fabrik in China zumindest bei zzzPhone auch Realität werden.

Bedauerlicherweise beschränken sich die Auswahlmöglichkeiten zumindest zunächst auf ein ein Standardgehäuse (das hier im Bild zu sehen ist) ; erst bei den Komponenten unter der Haube kann man den eigenen Gelüsten freien Lauf lassen.

Heißt konkret: Man kann sich beispielsweise für eine Aufrüstung mit GPS, 7-Megapixel-Kamera, 4GB eingebautem Speicher und Stereo-Lautsprechern entscheiden und das OS seiner Wahl bestimmen; es gibt sogar zwei SIM-Karten-Slots, so dass man Privat- und Arbeits-Handy in einem hat. Der Startpreis liegt bei einer Ausstattung mit WM, 3MP-Kamera und 3-Zoll-VGA-Display bei 149 Dollar. [dj]

  1. Na super…da hol ich mir doch direkt eins für 200€ das ALLES kann.
    Wieso zusammenstellen wenn es mittlerweile Modelle gibt die von A-Z mittlerweile schon alles drinne haben, qualitativ & preislich sehr interessant sind und dazu auch noch gut aussehen.

  2. Ich find die Idee gar nicht schlecht. Ich werd mir das auch mal genauer anschauen, vor allem das Dual Sim Zeugs. Wenn das bei der Form (Nicht größer als mein Nokia E65) auch noch 7MPx + GPS reinpasst mit 4GB und TV usw usw für läppige 350€… Ach, wie viel kostet das N95 mit „nur“ 5Mpx ? =)
    @[dj] bitte zeig mir das Handy das ALLES kann um 200€ – das müsste der Handymarkt ja zerreisen =)
    Servus die Wadln
    -Mir-

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising