Yuno: Könnte die Welt noch weiter spalten


Und zwar in diejenigen Menschen, die beim Frühstück in erster Linie ihre Ruhe vor allem Unbill der Welt haben wollen, das sowieso früher oder später auf sie einstürmen wird, und in jene, die es gar nicht erwarten könne, sich in den Tag zu stürzen und schon vor dem ersten Kaffee ganz dringend News, E-Mail, Wetterbereicht etc. benötigen.

Letztere erhalten alle diese Informationen von der Touchscreen-Oberfläche des in die Kaffeetasse integrierten Yuno PC. Woher der sie sich wiederum holt, ist nicht klar – das Ganze ist derzeit nur ein Konzept, dürfte aber ohne allzu große Schwierigkeiten machbar sein. [dj]

  1. >das Ganze ist derzeit nur ein Konzept,
    >dürfte aber ohne allzu große Schwierigkeiten
    >machbar sein.

    Sofern man das Problem mit der „heissen“ Tassenoberfläche und einem langzeit-temperaturstabilen Display (vermutlich OLED) löst.

    Gerade OLED’s haben noch probleme mit der Lebensdauer -und das schon unter Normaltemperaturen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising