Sichere Laptop-Anbindung

Die Welt ist schlecht, und ein einsam und unbeaufsichtigt in der Gegend stehender Laptop wird daher oft Ziel krimineller Energie und in Folge nicht mehr gesehen (zumindest nicht von seinem Eigentümer).

Sichern kann man seinen Rechner natürlich auch mit Passwörtern, Fingerabdruckleser und ähnlichem neumodischen Zeug, aber weshalb sollte man ihn nicht einfach anketten, wie man es bei seinem Fahrrad ja auch tut? Die PC Guardian Ezolution Locks bieten genau dieses altertümliche Sicherheitsgefühl (das allerdings wahrscheinlich einem High-Tech-Schneidegerät auch nicht widerstehen könnte). Schlaufe um irgend etwas möglichst Immobiles, Stecker in den Rechner – das war’s. Gibt’s in einer breiten Farbpalette für 29,95 GBP das Stück. [dj]

  1. naja…eine echt neuheit ist an der sache ja wohl eher die farblichen variationen, die den preis scheinbar dann noch verdoppeln.
    laptopsicherung gibt’s ja schon lang, halt „nur“ in silber…für ca.20euro…

  2. Sind ganz praktisch solche Dinger.
    In der Tat gibts sowas schon ziemlich lange (halt nicht in den tollen Farben)

    Man stelle sich vor, man sitzt im ICE und arbeitet am Laptop.
    Muss man kurz aufs Klo, hat man da ein Problem, es sei denn man hat so eine Notebook-Schloss.

    Hilft zwar nicht in dunklen Bars die in Ghettos liegen, oder in deutschen Hauptschulen (SCNR), aber bei 5 minütiger Abwesenheit in öfentlichen Räumen (wo ein Seitenschneider eher auffällt) ist sowas mehr oder weniger sicher.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising