Walkman-Camouflage für iPods

Clever ist er, und dazu liegt er noch voll im 80er Jahre Retrotrend, dieser Case-Eigenbau für iPods: Ein alter Walkman wurde so umgestaltet (vermutlich nur die Sterne für die Bandmitnahme entfernt, leider lässt sich das nicht so genau sagen), dass ein iPod darin Platz findet. Angesichts der Tatsache, dass schon Leute für einen scheiß iPod umgebracht wurden keine dumme Sache. Weiter in der Fortsetzung. [bda]

[via swissmiss]zz34fb44ac.jpgDer Preis für die Anti-Diebstahl Tarnvorrichtung ist der konsequente Verzicht auf Bequemlichkeit. Will man Einstellungen am iPod ändern, so muss man den Walkman öffnen. Außer man hat noch jemanden in der Familie oder im Freundeskreis, der technisch so versiert ist, dass die Steuerung irgendwie über das Walkman-Gehäuse erfolgen kann. Aber das stelle ich mir schon sehr sehr aufwändig vor… Nein, ich glaube das ist unmöglich. Oder? [bda]

  1. rheinteoretisch wäre ne möglichkeit da aber ehrlichgesagt wäre mir diese unbequemlichkeit egal, da ich meist ne playlist runterratter und dann erst die nächste starte

  2. Nunja…ich kann mir vorstellen das man mit so einem Teil sogar noch eher einem Raub zum opfer fällt.

    Das Teil sieht eben aus wie ein Original Walkman und die bekommt man nicht wie IPod überall und in (fast) jeder Tasche.

    Da hätten sie lieber einen No-Name Walkman ohne Rücklauf als Vorlage genommen :)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising