Der rasende Goldfisch


Es mag zwar ganz beruhigend sein, Goldfischen beim völlig planlosen Herumschwimmen im Aquaurium zuzuschauen, andererseits ist es aber auch ganz schön öde. Spannung ins Geschehen könnte das "Speedfish"-Glasbehältnis bringen, das zwar derzeit leider nur ein Konzept ist, aber gleichzeitig die Bedürfnisse von Fisch- und Rennsportfreunden befriedigt. Ob die Idee auch Realisierungschancen hat, dürfte vor allem davon abhängen, ob es Möglichkeiten gibt, die Aquariumsbewohner tatsächlich zum zielgerichteten, zügigen Schwimmen zu bewegen, und da bin ich als jemand, der Fisch in erster Linie gut zubereitet auf dem Teller schätzt, leider überfragt. [dj]

  1. …entweder Strömung einrichten oder ein elektrisches Feld (bringt euch nicht selber um!) – Fische schwimmen meist zum + (- ?)-Pol. (siehe Zitteraal – der fängt so sein Frühstück!)

  2. …entweder Strömung vorsehen oder aber ein elektrisches Feld (grillt aber die Fische nicht!). Die schwimmen meist zu einem der Pole (+?). Der Zitteraal fängt so sein Frühstück!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising