Hässlich, aber praktisch


Ein automatisches Zusammenzucken beim ersten Anblick des flipIT Duo Desk ist angesichts des massiven Seventies-Design mehr als verständlich; jenseits des eher unglücklichen Designs hat das Möbel aber einiges zu bieten, wenn man gerne gleichzweitig zwei Monitore oder ein Riesendisplay verwendet.

In den flipIT Duos Desk passen nämlich zwei 19-Zoll- oder ein 36-Zoll-Bildschirme, der dazugehörige Kabelsalat verschwindet in den Innereien des Tischs, und man kann optional auch noch Steckerleisten integrieren lassen. Der Anbieter meint sogar, dass vor den Monitoren Platz für zwei Personen ist, die sich näherkommen wollen, insgesamt also wohl keine ganz so schlechte Sache, wenn man sich nicht zu sehr am Äußeren stößt (des Tisches, nicht der anderen Person). [dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising