Nokia: Remade Konzept Recycling Phone

Umweltfreundlichkeit rückt auch im Gadgetbereich immer mehr in den Fokus der potentiellen Kunden und somit auch in den Fokus der Hersteller. Remade, ein Handy komplett aus recycleten Materialien ist der jüngste Versuch von Nokia, dieser wachsenden Nachfrage nachzukommen. Kein Bestandteil des Handys soll neu angefertigt werden müssen, das Case und die Tastatur werden aus alten Getränkedosen gefertigt und sogar die elektronischen Bauteile sollen Altgeräten entnommen werden. Wenn, ja wenn Remade vielleicht einmal der Konzeptphase entwächst. Oder überhaupt jemals. Denn Nokia hat keinerlei Absichten geäußert, Remade zu produzieren. [bda]
[geeksugar]

  1. „sogar die elektronischen Bauteile sollen Altgeräten entnommen werden“

    Wer das glaubt…

    Alte elektronische Bauteile werden normalerweise recycled, also die Rohstoffe wiedergewonnen…

    Allerdings gibt es auch arme Menschen in China, die Bauteile von Leiterplatten (Elektroschrott aus Europa) auf der Herdplatte ablöten und dabei auch ihre Gesundheit ruinieren. Oft landen solche Bauteile als „gefakte“ Ware wieder „Originalverpackt“ bei gewissen Händlern…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising